SHARING – UND NUN?

Knüpft man an den ersten Beitrag zum Thema Sharing und Eigentum an, dann ist klar, dass der wachsende Trend in der Gesellschaft vom Teilen statt Besitzen in eine Idee überführt werden muss, die die Interaktion der verschiedenen Parteien einfach und intuitiv gestaltet. Eine Idee, die die Menschen verbindet und zum Tauschen einlädt. Doch was muss … SHARING – UND NUN? weiterlesen

Werbeanzeigen

SHARING UND EIGENTUM…

...ALS GRUNDLAGE FÜR INTERACTION DESIGN? In der heutigen Zeit ist immer öfter die Rede von Sharing und Teilen, dabei versteckt sich hinter dem Begriff der "Sharing Economy" ein weites Feld an Disziplinen und Bedeutungen. Im allgemeinen Verständnis verbirgt sich dahinter eine Entwicklung in der Gesellschaft,die sich zunehmend abwendet von Eigentum und dem allgemeinen "Sammler-Syndrom" hin … SHARING UND EIGENTUM… weiterlesen

Urbane Ansprüche — am Anfang ward das Thema.

Unsere gängige Lebensform überall auf der Welt hat sich geschichtlich und geografisch so entwickelt, dass wir uns als Gemeinschaft in Städten oder Dörfern, also in Zentren zusammenfinden, um dort unseren gemeinsamen Alltag zu verbringen. Ursprünglich bildeten sich diese Zentren aus religiösen oder wirtschaftlichen Ballungspunkten heraus — rings um eine jede Kirche oder Furt herum, in … Urbane Ansprüche — am Anfang ward das Thema. weiterlesen