Was geht App?

Erst einmal darüber nachdenken, wer und vor allem WIE wird die weltbewegende App am besten konzeptionell genutzt? Man soll sich ja auch beim durchsuchen seiner Lieblings-Freizeitaktivität wohlfühlen.

Nach dem Standard Log-In mit E-Mail, Benutzernamen und persönlichem Passwort, gelangt der wertgeschätzte Nutzer im wundervollen Paradiesland von GROUPi. Nachdem hoffentlich jeder diesen ersten schweren Schritt überwunden hat, kann er sich auch schon direkt beim sogenannten Dashboard austoben. In der unteren Zeile, werden die drei Hauptseiten der App leicht verständlich widergespiegelt durch Buttons. Somit kann der atemberaubende Nutzer kinderleicht zwischen Profil, Angebotssuche und Buchungen hin und her wechseln. Zudem können die zahlreichen Freizeitaktivitäten, geordnet nach Entfernung, Rabatt, Uhrzeit und Anzahl GROUPi-Anhänger, ganz entspannt durchgescrollt werden. Immer dabei ein schickes Bildchen von der Aktivität, wie auch eine direkte Anzeige, ob überhaupt noch Platz ist. Wenn der gelobte Nutzer mit einem zärtlichen tippen auf seine bevorzugte Freizeitaktivität seine Wahl getroffen hat, gelangt er oder sie oder es direkt auf dessen Angebotsseite. An dieser Angebotsseite erkennt auch wirklich jeder sofort das unglaubliche Ersparnis und muss erst einmal seinen ersten Freudenschrei in der Öffentlichkeit unterdrücken. Auch die neuen Freunde werden direkt angezeigt, welche sich dazu entschieden haben, schon einmal eine Zusage mitzuteilen. Selbstverständlich kann man vorher noch einmal sich jeden Einzelnen anschauen und selbst entscheiden, ob diese Person es Wert ist, die Freizeit mit einem zu teilen. Jetzt kommt der Moment, wo auch der wunderschöne Nutzer sein Okay gibt und sich der Clique beitritt. Dazu wird nur eine Bestätigung mit einem einfachen Klick benötigt. Anbei muss noch bestätigt werden, wie der werte Nutzer zahlen möchte. Da wir uns ja im zukunftsorientierten 21. Jahrhundert bewegen und wir davon ausgehen, dass alle mit den Online-Banking vertraut sind, wird auch nur diese Option zur Verfügung gestellt. Versteht das nicht falsch. Das dient allein auch zur Sicherheit für den attraktiven Nutzer. Denn auch bei einer Stornierung, kann dadurch die Abwicklung super simpel vollzogen werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s