GROUPi´s Love and Harmony

Alle guten Dinge sind 3. So auch der Tag der offenen Tür, an dem wir stolz unsere Ideen und Konzepte präsentieren durften. Da der Ansturm so groß war haben wir am Samstag und am Sonntag präsentiert. Den begeisterten Gesichtern und funkelnden Augen zufolge haben wir etwas geschaffen was viele Leute betrifft. Aber natürlich verlassen wir uns nicht nur auf Emotionen und Gefühle, „NEIN, wir wollen KLARTEXT, Klar?“ und zwar auf unseren anonymen Bewertungsbögen. Da wir mit unserer Idee noch nicht Geschichte geschrieben haben, überließen wir das schreiben den kritischen Begutachter unserer App.

Ein wichtiger kritischer Punkt war für viele, dass GROUPi Ähnlichkeiten zu der App „to good to go“ hat. Ebenso, dass ein Button gefehlt hat im Bereich „Termin erstellen“.

Die Bewertung der Grundidee war dagegen sehr hoch und im Bereich Verständnis kam es auch selten zu Unklarheiten. Viele Nutzer hatten jedoch zum testen und für ein Gespräch nur wenig Zeit. Doch genau in solch einem Moment, merkt man ob die Idee funktioniert. Es trat häufig die Frage auf, ob wir sie auch realisieren wollten, woraufhin uns ein Mann vom Fach sogar seine Hilfe angeboten hatte.

Den GROUPi Gründern liegt das Wohl der Sparfüchsen, Pleitegeiern und Stubentigern an erster Stelle. Somit beachteten wir jede Unklarheit und versuchten sie nach direkt nach den Designer Open sofort zu verbessern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s