Eine Persönlichkeit kommt selten alleine

Diesen Blog schreibe ich im Rahmen eines Hochschulprojekts der Vitruvius Hochschule. Wir untersuchen die gesellschaftlichen Aspekte wie beispielsweise Social Design, Critical Design und stilistisch-ästhetische Entwicklungen im Kontext aktueller technologischer Entwicklungen. Daraus entwickeln wir eine zukunftsgerichtete Fragestellung, die wir dann Lösen. Zum Schluss verarbeiten wir die Lösungsidee in einen analogen oder digitalen Prototypen.

In diesen Artikel geht es um die erste Phase dieses Projektes »Explore«. Phase eins handelt davon ein zukunftsrelevantes Thema zu finden und das Problem Feld zu verstehen. Jedes Teammitglied muss um qualifiziertere Ergebnisse zu erzielen, verstehen was das Problem ist. Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit dem Thema durch Beobachten, Recherchieren und Analysieren.
Das Thema meiner Gruppe ist die Persönlichkeit Diversität online und offline. Zum allgemeinen Verständnis habe ich das Problem Feld auf ein paar Sätze reduziert, dabei merke ich an, das unter “online“ die virtuelle Welt und unter “offline“ die reale Welt gemeint ist.

Im Internet gibt es eine Vielzahl an virtuellen Räumen. Dies bietet uns den Freiraum und die Möglichkeiten, unsere Identitäten freizusetzen oder auch neue zu entwickeln. Zum einen nehmen wir zu verschiedenen Kontexten und Zeitpunkten, verschiedene Rollen an (real life), zum anderen können wir uns in mehreren Welten aufhalten und gleichzeitig mehrere Rollen annehmen (virtual life). Kurz gesagt: Identitäten und Lebenswelten können parallel nebeneinander und gleichzeitig existieren, seit dem es eine virtuelle Welt gibt. Dadurch wird bestärkt, dass wir das Leben online und offline nahezu gleich behandeln.

Mein nächster Beitrag handelt von der zweiten Phase des Projektes »Research«.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s