Ein NFC Chip im Herzen eines Armbandes?

Der NFC Chip hat schon praktische Funktionen die man auf jeden Fall ausbauen kann und erweitern sollte. Aber muss dieser Chip denn wirklich unter die Haut?

Wir haben uns damit beschäftigt was der Chip schon alles kann und was er noch alles machen könnte, doch uns gefiel die Idee nicht, diesen Chip unter der Haut zu haben. Also überlegten wir uns, ob wir ihn nicht eher wie ein Accessoire tragen könnte und wo dieser Chip eingebaut werden könnte. Ketten, Ohrstecker, Armbänder und Ringe waren unsere Überlegungen. Am Ende entschieden wir uns für das Armband. Es ist ein schlichtes und elegantes Schmuckelement, dass man einfach und schnell abnehmen kann und noch designtechnisch einiges drauf hat. Das Armband, dass wir uns dazu vorstellten soll im Design so aussehen wir eines dieser stylischen Trainingsarmbänder. Sie sind angenehm zu tragen und es gibt sie in allen Farben. Aber wir wollten nicht, dass es einfach nur nach etwas Plastik am Handgelenk aussieht, deswegen fügten wir noch eine Uhr hinzu. Wir wissen natürlich, dass die meisten lieber auf ihr Smartphone gucken um die Uhrzeit zu sehen, aber es ist doch viel einfacher mal schnell auf sein Armband zu gucken als dann erst das Smartphone irgendwo raus kramen zu müssen. Also ein stylisches Armband mit Uhr Funktion die einen NFC Chip im Herzen hat. Dazu soll das Armband an den Seiten LED Lichter bekommen. Die Entweder rot oder Grün leuchten. Rot weist darauf hin, dass etwas nicht funktioniert hat, grün sagt, es hat geklappt.

Was für Funktionen hat unser Armband denn nun?

Nicht nur hat das Armband nun eine Uhr Funktion sondern auch unsere sogenannte „Portemonnaie-Funktion“. Sprich, wir wollen alles vereinen was sich in unserem Geldbeutel befindet. Unsere Funktion soll erstmals die Bankkarte als auch Gesundheitskarte und Personalausweis bzw. Reiseausweis beinhalten. Wir wissen natürlich, dass sich im Geldbeutel noch mehr versteckt als nur diese Funktionen. Doch wir haben uns erstmals dazu entschieden nur diese drei Karten zu benutzen, da wie zum Beispiel Bonuskarten oder andere Karten nicht täglich genutzt werden und daher erst mal nicht so wichtig ist. Es ist ja noch alles ausbaufähig.

Wie funktioniert nun das Ganze?

Der NFC Chip hat nun all deine wichtigen Funktionen. Geldkarte, Krankenkarte und Personalausweis. Ziemlich cool oder nicht? Und wie das ganze funktioniert ist auch ganz einfach. Nehmen wir das Beispiel der Geldkarte. Du gehst einkaufen und willst bezahlen, du gehst an die Kasse und die Verkäuferin scannt alles ab und nun sollst du bezahlen und was machst du? Ganz einfach, du wischt mit deinen Armband einmal über den NFC Chip Scanner, dann zeigt dir dein Armband mit LED Lichtern an ob alles geklappt hat und fertig. Das war’s. Ganz einfach und schnell.

Im Fall der Krankenkarte und des Personalausweises kannst du es dir so denken. Wenn du mal einen ärztlichen Notfall hast kann der behandelnde Arzt sofort sehen was deine Krankengeschichte, Allergien oder welche Medikamente du nutzt. Dafür muss der Arzt nur deinen Chip scannen und sieht alles und so funktioniert es auch mit dem Personalausweis.

Mit einer App alles im Überblick.

Wenn man so Einkaufen geht ist das Geld natürlich schneller weg als man gucken kann und nicht jeder soll deine Krankengeschichte und deinen Wohnort wissen. Aber auch dafür haben wir eine Lösung. Eine App. Diese App muss man beim Erhalten der Uhr downloaden. Man registriert sich und scannt seinen Chip ein. Fertig. Mit dieser App kannst du einstellen wer all deine Informationen sehen kann bzw. was man beim Scannen deines Chips erfährt. Aber du kannst auch so deinen Kontostand im Auge behalten und sogar eine Grenze angeben wie viel du ausgeben möchtest.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s