Zurück zum Anfang

Sind Wireframes wirklich wichtig? Ja sind sie, den viele verwechseln das eine mit den anderen oder wissen meist garnicht warum es wichtig ist zu erst eine Infoarchetur zuerteilen und dann später mit den Wireframing zu beginnen.

Doch was ist eigentlich genaue Unterschied ein Wireframe? Bei der Entwicklung von Websites oder Apps stößt man in der Konzeptionsphase wahrscheinlich meist auf Mockups, aber Wireframe ist der richtige Begriff. Oft werden sie allerdings meist mit Mockups verwechselt, doch wireframes sind grobe Skizzen, Entwürfe oder Vorformen einer Website oder App zur Konzeption, Veranschaulichung und Abstimmung mit dem Kunden. Trotzdem verwechselt der Kunde gerne mal  den Unterschied zwischen beiden Instrumenten.

Meist sin die Kunden dann später beim ersten treffen was das Thema Wireframes etwas enttäuscht. da sie davon ausgegangen sind das wir ihnen als designer schon das fertige Produkt gleich zeigen. Doch das die Erstellung eines Konzeptes mit Hilfe von Wireframes erstmal die wichtigste Grundlage für uns ist, wird eh doch erstmal nach hinten geschoben. Da es  keine vorgeschrieben Richtlinien gibt, was ein Wireframe beinhalten sollte oder nicht, über die meisten Punkte herrscht allerdings weitgehend Einigkeit zischen den Designern.

Ein Wireframe fällt in das Aufgabenfeld eines User Experience Designers oder auch UI Designer und beinhaltet im Gegensatz zu einem Mockup noch keine Farben, Typography, Images oder irgendwelche anderen verarbeiteten Grafiken die schon ein fertiges Produkt verdeutlichen. Es handelt sich hierbei mehr um eine art skizzenähnliche Beschreibung und Darstellung von Funktionen, sowie erste ansetze vom Layout und setzt den ersten Rahmen für die spätere Ausarbeitung des Mockups einer Webseite oder Apps. Wireframes sollen zudem auch zu einer ersten Überprüfung der Machbarkeit und erste Tests des Navigationskonzepts dienen und eine Überprüfung der Usability für den Nutzer.

Detailgrad kann sich dabei von Projekt zu Projekt stark unterscheiden. Doch man sollte für einen Wireframe Konzept nur das nötigste darstellen, um die oben genannten Punkte für einen Wireframe zu erfüllen.

Dies kann man in Verschieden Tool erstellen wie Photoshop, Illustrator, Sketch, Affinity oder auch Online Tools Software. Aber man kann sie auch ganz altmodisch einfach erstmal nur  auf Papier scribblen.

Außerdem helfen uns Wireframes auch Zugangskonzepte oder Sitemaps für den User zu erstellen und nimmt uns ein großen Teil der Arbeit ab, ohne dabei schon eine richtiges Screeningdesign zu erstellen um zugucken ob unsere Idee funktioniert und gut ist oder ob wir noch bestimmt einzelne Sachen zu überarbeiten. Des Weiteren kann man auch durch die Hilfe der Wireframes auch besser mit den Kunden an Änderungen dran arbeiten, da diese einfacher zu ändern sind als die Fertigen Design.

Zum ende kann ich bloss für mich sprechen und sagen das die hilfe der Wireframes eine echt gute Zeit Ersparnis ist und man immer mehr bzw. auch öffters mit ihnen arbeiten sollte. Da diese uns helfen ein noch besseres Endprodukt mit und für den Kunden und auch eine Nutzerfreundliches Produkt zu entwickeln. Deswegen wird es in meinen nächsten Digitalen Arbeiten immer mehr von Bedeutung werden dies Methoden anzuwenden.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s