EASY GOING – John Maeda and The Laws of Simplicity – Part_2

10. Das Eine – Einfachheit entsteht durch Fortlassen des Offensichtlichen und dem Hinzufügen von Bedeutsamen. In diesem Gesetz werden eigentlich nochmal alle Gesetze Maeda´s zusammengefasst und in 3 Schlüssel untergliedert: 1. Entfernen(away) Mehr sieht nach weniger aus, wenn dies weit entfernt wird. Hier wird von ihm als Beispiel Google genannt. Google ist ein so komplexes System und wir benutzen es jeden Tag, doch das einzige was wir sehen, ist ein Fenster mit einem Eingabefeld, vielleicht noch mit einem Bildchen verschönert. Dahinter steckt aber Komplexität. Dies erscheint uns als besonders einfach. 2. Offen (Open) Offenheit vereinfacht Komplexität. Beispielsweise Linux ist ein Offenes System. Jeder kann das System verstehen, damit arbeiten und es verbessern. Daraus entstand auch das Betriebssystem Ubuntu. Ein weiteres Beispiel Amazon, welcher ein eigener Vertrieb ist, dort aber auch andere Händler ihre Objekte mitanbieten. 3. Energie(Power) Verwende weniger, erreiche mehr. Hier bezieht sich Maeda besonders auf den Einsatz stromsparender Geräte, aber es ist auch auf alle anderen Materialien in der Produktion anzuwenden. Ein Produkt, was weniger verbraucht und in der Produktion weniger Materialien verbraucht, ist günstiger in der Produktion sowie im Verbrauch. Fazit: Meiner Meinung nach sollte man sich John Maeda´s Worte zu Herzen nehmen. Viele seiner Gesetze helfen nicht nur in einem Prozess (Produktion, Design,…), sondern auch im normalen Alltag. Außerdem ist auch zu beachten, dass seine Gesetze nicht wirklich Gesetze sind, sondern mehr ein Anstoß, sich mit der Einfachheit auseinanderzusetzen. So sollte man sich beispielsweise an einem Tag nicht zu viel vornehmen, denn wenn man nicht alles schafft, was man sich vornimmt, wird man unzufrieden. Auch in der Uni, Schule oder im Beruf können seine Prinzipien helfen. So sei es oftmals besser einen Vortrag ohne begleitende Präsentation zu halten, da man sich damit meistens nur auf viel zu viele Dinge gleichzeitig konzentrieren muss. John Maeda liefert mit seinen Gesetzen Möglichkeiten sein Leben einfacher zu gestalten.10-regeln

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s